Der Spezialist

Infos zum Buch:33752197-00-00

Hallo ihr Lieben, das ist meine erste Rezension auf dem Blog. Ich hoffe, dass euch meine Rezensionen genauso gut gefallen und ich dem Blog damit gut helfen kann. Aber kommen wir zu meiner Rezension zu dem Buch „Der Spezialist“ von Mark Allen Smith. Es handelt sich um den ersten Band der Serie „Geiger“  und ist am 17.02.2012   in der ersten Auflage unter dem Lübbe Verlag erschienen. Der Originaltitel des Buchs lautet „Information Retrieval“. Geschrieben wurde das Buch von: Mark Allen Smith. Das Buch hat 448 Seiten. Erschienen ist das Buch als Taschenbuch (6,00€) und als eBook (4,99€). Die ISBN lautet: 978-3-404-16814-9.

Inhalt:

Wenn jemand eine Information braucht, wendet er sich an Geiger. Er ist der beste, wenn es darum geht, Menschen dazu zu bringen, die gewünschte Information preiszugeben. Leute, die Geschäfte im Untergrund machen, wissen diesen Service sehr zu schätzen. Um die Geschehnisse, aber vor allem seine Kindheit zu verarbeiten, besucht er einen Psychiater. Geiger hat einen strengen Kodex, nach welchem er sich beim Foltern richtet. Dazu gehört beispielsweise, dass er keine Kinder foltert. Eines Tages verlangt sein Auftraggeber aber genau das von ihm. Sein Auftraggeber aber sollte diese Forderung bereuen, dafür sorgte Geiger. Niemals würde er gegen seinen Kodex verstoßen. Gemeinsam mit der Hilfe seines Psychiaters und seines besten Freundes versucht er, das entführte Kind zu befreien und setzt dafür das Leben aller aufs Spiel.

Meinung:

Das Cover des Buchs ist schön gestaltet. Zu sehen ist ein Röntgenbild eines Schädels mit Fraktur. Damit passt es sehr gut zum Inhalt. Auch der Klappentext macht mit seinen knappen Informationen neugierig und passt hervorragend. Besonders gut gefällt mir, dass das Buch in drei Teile aufgeteilt ist. Eine Einführung in das Geschehen gibt ein Prolog am Anfang. Dieser ist wichtig um zu verstehen, was genau Geiger macht und wie eine „Session“ abläuft. Durch das Unterteilen in drei Teile wird der Lesefluss unterbrochen, was das ganze noch spannender macht. Verstärkt wird das ganze durch den Perspektivwechsel. Besonders gefallen hat mir, dass die Spannungskurve bis zum Schluss nicht gefallen ist. Es hat mir wirklich Spaß gemacht es zu lesen, besonders, weil das Ende mit dem ersten Teil noch nicht ganz klar wird.

 

Bewertung:

Ich gebe dem Buch 10 von 10 Federn.

Hier geht´s zum Kauf des eBook´s

Hier geht´s zum Buchkauf

Zurück zur Übersicht

Startseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s